Unterwegs mit Pferd und Schlitten

Ausritt im Winter: Im kuscheligen Pferdeschlitten durch die tief verschneite Landschaft des Mostviertels gleiten

Im Galopp durchs Mostviertel: Pferdeschlittenfahrten sind eine urige und gleichzeitig feudale Möglichkeit, den Winter zu genießen. Das vornehme Vergnügen wird in Annaberg und St. Aegyd angeboten.

Sich in dicke Decken packen lassen, den Schlitten besteigen – und einfach nur genießen: Das Glitzern des Schnees, das Dunkel der Wälder, die unglaubliche Ruhe einer Winterwunderwelt, die nur vom Schellen der Glocken und dem Schnaufen der Pferde durchbrochen wird. Die Bilderbuchlandschaft rund um Annaberg ist wie gemacht für eine romantische Tour im Pferdeschlitten. Der Schaglhof bietet ca. 1-stündige Fahrten in den Saugraben zur Wildfütterung, wo man mit etwas Glück das Rotwild aus nächster Nähe beobachten kann.
www.schaglhof.at

Zum Lebkuchen

Traumhaft schöne Ausritte durch die winterweiße Landschaft ermöglicht der Reiterbauernhof MAHO in St. Aegyd, der neben Kutschenfahrten auch Winterreitkurse für Anfänger anbietet. Oder man unternimmt eine stimmungsvolle Kutschenfahrt zur Herzerl-Mitzi. Sie führt den Holzhof mit Gasthaus und urigem Stallheurigen und weiß, wundervolle Lebkuchen zu backen.
www.maho-pferde.at