Traisen-Gölsental, Ausblick auf die Gemeindealpe, © Mostviertel Tourismus, weinfranz.at

Hoch zu Ross im Mostviertel

Von Dressur- bis Westernreiten: Vielfältige Erlebnisse rund ums Pferd.

Pferdefans werden sich freuen: Im Mostviertel stehen zahlreiche Reiterbauernhöfe und Gestüte für Urlaubs- und Freizeitspaß bereit.

Ganz egal ob kleines Islandpony oder großer Araberhengst, edel und anmutig kommen sie daher. Pferde üben eine Faszination auf uns aus, sind treue Begleiter an der Seite von Literatur-Helden Winnetou und Lucky Luke. Auch im Mostviertel kann man am Pferd zum Held werden.

Immer die passende Gangart
Anfänger versuchen sich im Schnupperreiten, Fortgeschrittene im Dressieren Springen oder Voltigieren. Experimentierfreudige probieren Horseball und Westernreiten aus. Wer sich entspannt zurücklehnen möchte, unternimmt eine nostalgische Kutschenfahrt. Im Mostviertel findet jeder die passende Gangart, um die kontrastreich mild-wilde Landschaft im Schritttempo, trabend oder im Galopp zu erkunden.