Auf den Spuren der Österreich-Rundfahrt - Panoramahöhenweg Sonntagberg

Rennradtour ausgehend von Hotel**** Schloss an der Eisenstraße, Waidhofen/Ybbs

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

30,38 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: schwierig
  • Strecke: 30,38 km
  • Aufstieg: 615 Hm
  • Abstieg: 617 Hm
  • Dauer: 1:20 h
  • Niedrigster Punkt: 338 m
  • Höchster Punkt: 749 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • mit Bahn und Bus erreichbar
  • kulturell / historisch
  • Geheimtipp

Details für: Auf den Spuren der Österreich-Rundfahrt - Panoramahöhenweg Sonntagberg

Kurzbeschreibung

Absolute Traumrunde für Rennradler. Knackiger Anstieg, herrliches 360° Panorama, rasante Abfahrt, Einkehrmöglichkeiten. Und das alles auf gerade einmal 30km. 

Beschreibung

Dort, wo schon mehrfach die Österreich-Radrundfahrt Station gemacht hat, können sich Hobbyradler mit den Profis messen! Die 30km lange Runde ausgehend vom Roadbike Holidays Hotel**** Schloss an der Eisenstraße in Waidhofen/Ybbs hinauf zur weithin bekannten Wallfahrtsbasilika Sonntagberg (675m). 

Nach einer kurzen Fotopause geht es auf den Spuren der Profis über den aussichtsreichen Panoramahöhenweg weiter nach St.Leonhard am Walde, danach begleitet von herrlicher Landschaft rasant hinunter zurück in die Ybbstalmetropole Waidhofen an der Ybbs. 

Trotz der geringen Distanz hat die attraktive Strecke einige knackige Steigungen und herrliche Ausblicke zu bieten. 

Apropos - die Profis radeln die Strecke gleich mehrmals hintereinander und bewältigen die letzten 3km im Kampf um den Etappensieg in unter 9 Minuten!

Startpunkt der Tour

Hotel**** Schloss an der Eisenstraße, Waidhofen/Ybbs

Zielpunkt der Tour

Hotel**** Schloss an der Eisenstraße, Waidhofen/Ybbs

Wegbeschreibung für: Auf den Spuren der Österreich-Rundfahrt - Panoramahöhenweg Sonntagberg

Vom Start beim Roadbike Holiday Hotel**** Schloss an der Eisenstraße in Waidhofen rollt man zunächst flach am Ybbstalradweg flussabwärts entlang Richtung Amstetten. Am Ende von Böhlerwerk biegt man halbrechts auf die B121 ein und folgt dieser für etwas mehr als 2km. Nach der langen Geraden rechts abbiegen in die Ortschaft Rosenau und mitten am Hauptplatz scharf rechts in Richtung Basilika. Achtung - unmittelbar nach der Kurve stellt sich die Straße für 300m mit 16% Steigung auf -> vor der Kurve schalten!

Noch ein kurzes Flachstück bevor neben der Wohnsiedlung der 3km lange Anstieg zur Wallfahrtsbasilika beginnt. Die erste Hälfte des Anstiegs mit konstant 10% auf einer langen Geraden mit nur wenig Schatten hat es schon in sich, erst nach Kurve 3 flacht die Straße für wenige Meter ab. Die kurze Erholung soll wohl genutzt werden - stellt sich der letzte Kilometer doch mit bis zu 16% und oft direkter Sonneneinstrahlung vor einem auf - die Basilika aber schon zum Greifen nahe. Richtig schwer wird es dann auf den letzten 300m über Kopfsteinpflaster, direkt vorbei am Eingang zur Kirche und nicht weniger steil! 

Am kleinen Vorplatz der Basilika genießt man einen herrlichen Ausblick in die Ybbstaler Alpen bzw. ins Alpenvorland und fährt praktisch durch die Basilika hindurch und über eine kurze steile Zubringerstraße auf den Panoramahöhenweg Richtung St.Leonhard am Walde. 

10km lang geht dieser am Höhenrücken entlang und bietet permanent traumhafte Ausblicke in alle Richtungen. Es geht ständig auf und ab - längere flachere Anstiege wechseln mit kurzen steilen Rampen einander ab, dazwischen sollte vor allem die kurze Abfahrt nach dem Feuerwehrhaus Doppl mit Vorsicht in Angriff genommen werden. Der letzte Kilometer bis ins kleine Örtchen St. Leonhard hat es noch einmal steiler in sich - von dort folgt man aber nun einer fast 10km langen Abfahrt hinunter ins Urltal und weiter zurück nach Waidhofen. Direkt am Ausgangspunkt schließt sich der Kreis dieser traumhaften Runde. 

 

Anfahrt

A1 Autobahnabfahrt Amstetten West, B121 Ybbstal Bundesstraße 25km bis Waidhofen/Ybbs. Ampel beim Schlossturm links abbiegen, 300m zum Hotel**** Schloss an der Eisenstraße. 

Parken

Parkhaus Schlosscenter, direkt vis v vis Parkbad/Schlosshotel

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB von Amstetten zum HBF Waidhofen/Ybbs. Vor dort nur 1km zum Startpunkt. 

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Mostviertel Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 15.09.2021

Tourismus-IG Ybbstaler Alpen

Schlossweg 2, 3340 Waidhofen/Ybbs

www.ybbstaler-alpen.at

info@ybbstaler-alpen.at

+43-7442-93049

Ausrüstung

Rennrad mit Übersetzung 36/28 empfehlenswert (16% Steigung)

Sicherheitshinweise

Vorsicht auf den kurzen, teils steilen Abfahrten auf der Panoramahöhenstraße und auf der schnellen und zum Teil mit engen Kurven versehenen Abfahrt von St. Leonhard hinunter nach Waidhofen. Rechts bleiben!

Kartenempfehlungen

Rennradkarte Mostviertel  -  erhältlich im Tourismusbüro

Tipp des Autors

Das kurze Flachstück vor dem letzten Kilometer "bewusst" locker fahren! ;-)

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour