Herzerl trifft Hütte auf der Anna-Alm am Hennesteck

Wo das Herzerl beim wunderbaren Ausblick, den abwechslungsreichen Wanderrouten und der herzlichen Gastlichkeit höherschlägt.

Mountainbiker und Wanderer haben sich längst in die Anna-Alm verliebt. Kein Wunder, schließlich warten auf der romantischen Hütte das gemütliche Panoramastüberl mit Rundum-Gipfelblick und die herrliche Küche auf fleißige Wanderer.

Gekommen um zu bleiben

Von der Terrasse schweift der Blick zum Hochschwab und zum Dürrenstein und zu den benachbarten Gipfeln wie den Tirolerkogel. Das Panorama aber beherrscht der Ötscher. Jede Menge Gastfreundschaft, Glas, Holz und hausgemachte Kulinarik erwarten Besucher auf der Anna-Alm an Hennesteck. Frisch angekommen, igeln wir uns am liebsten im Panoramastüberl ein und genießen einfach mal das Hier und Jetzt in den Mostviertler Bergen. Unser Tipp: Die Bärlauchnockerl mit Annaberger Schafkäse müssen Sie probieren!

Immer den Herzen nach

Egal ob zu Fuß oder im Sattel, die Anna-Alm ist perfekt über zahlreiche Wanderwege und Mountainbike-Strecken erreichbar. Wir haben uns in den Herzerlweg verliebt, der – natürlich herzförmig und bestens beschildert – 4 Stunden durch das idyllische Almgebiet Hennesteck mit seinen Kühen, blumigen Wiesen und Gipfelblicken führt. Zum Elektrolyte-Aufladen empfehlen wir übrigens ein Glas kühles Erz Bräu aus der Region.

Gemütlich Schlafen

Die Anna-Lounge mit eigener Panoramaterrasse und offenem Kamin kann auch für private Feste und Seminare gebucht werden. In der nahe gelegenen Stadleralm warten Übernachtungsmöglichkeiten und sogar ein Geländewagen wird zur Verfügung gestellt.

Die Anna-Alm auf der Karte