Pferde-Mekka Annaberg

Von Haflingermarkt bis Höfe-Abenteuer.

Viel dreht sich in Annaberg im Bezirk Lilienfeld rund ums Pferd. Seit mehr als 80 Jahren beschäftigen sich die hier ansässigen Bauern mit der Pferdezucht. Nicht umsonst ist die Erhebung Joachimsberg auch als „Berg der 100 Haflinger“ bekannt.

In Annaberg gibt es besonders viele Pferde. Da mag es nicht verwundern, dass man hier Urlaub am Reiterbauernhof oder eine romantische Ausfahrt in der Pferdekutsche – Sommer wie Winter – machen kann. Wer hier urlaubt, der kann der Pferdehaltung und dem Alltag am Bauernhof im Allgemeinen auf den Grund gehen.

Abenteuer Bauernhof auf Jochis Höfen

Bei einer Wanderung entlang von Jochis Höfeweg erfährt man auf 11 Betrieben kindgerecht aufbereitetes Wissen zum Leben am Bergbauernhof, bei 3 Stationen stehen Pferde im Mittelpunkt. Martin Pfeffer vom Schaglhof erklärt die Pferdezucht, Familie Hollerer zeigt, was die Heuernte mit Pferden zu tun hat, und Richard Hinteregger weiß alles über die Holzarbeit mit Pferden. Ein toller Ausflugstipp also für Familien!

Mehr zu Jochis Höfe-Abenteuer

Hotspot Haflingermarkt

Schon seit über 30 Jahren verschlägt es Tausende Reiter, Züchter, Pferde-Freunde und Familien auf den Joachimsberg bei Annaberg. Das Fest der blonden Pferde findet alljährlich am dritten Samstag im August statt. Ein großer Festzug, Schnupper-Reiten, Züchtertreffen mit Fohlenprämierung und Reitvorführungen sind Teil des Programms. Für das leibliche Wohl ist am Bauernmarkt gesorgt. Höhepunkt ist die Tombola-Verlosung: Mit der richtigen Portion Glück kann man dabei auch ein Haflinger-Fohlen mit nach Hause nehmen.

Mehr zum Haflingermarkt