Hütte

Grüntalkogel Hütte

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Die Grüntalkogelhütte in den Türnitzer Alpen wurde 1979 errichtet und liebevoll renoviert. Sie liegt auf 886 m am Grüntalkogel, der höchsten Erhebung zwischen dem Pielachtal und der Mank. Die Hütte selbst zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Ausflugszielen der Region. 

Übernachtungsmöglichkeiten für 20 Gäste im Matratzenlager machen die Hütte auch für mehrtägige Ausflüge interessant. Die Grüntalkogelhüte ist von St. Gotthard, Plankenstein und von der "Luft" über einfache, familiengerechte Wanderrouten zu erreichen und bietet einen schönen Blick über das Texingtal.

Öffnungszeiten: 1. Mai bis 26. Oktober an Wochenenden

Tourentipp: Römerweg 651 durchs Melker Alpenvorland

Ausstattung

  • Nächtigung möglich

Lage

  • in den Bergen

Standort & Anreise

Suchen & BuchenHotels und Unterkünfte