Schneeschuhwandern am Großen Ötscher, © Jürgen Thoma

Auf Schneeschuhen durch das Mostviertel

zum Reiseplaner hinzufügen

Rund um St. Aegyd am Neuwalde, Lackenhof und Göstling erwarten Winterliebhaber besonders genussvolle Schneeschuhwanderungen.

Naturgenuss plus Fitnesstraining plus Winter summieren sich zu einer der schönsten Sportarten überhaupt: Schneeschuhwandern. Das Mostviertel ist für das entspannte Schneevergnügen ein ganz besonders feines Revier.

Was man zum Schneeschuhwandern braucht: Outdoorbekleidung, wasserdichte Schuhe, ein wenig Kondition und die Lust, winterweiße Natur in aller Ruhe zu genießen. Wie zum Beispiel in St. Aegyd am Neuwalde, wo das idyllische Terrain zwischen Gippel und Göller zur Erkundungstour auf Schneeschuhen lädt. Idealer Ausgangspunkt ist die nordicsports academy, wo man die Schneeschuhe auch ausleihen kann. Zudem werden vom Team rund um Outdoor-Expertin Christa Strametz auch geführte Touren angeboten.

Rund um Ötscher, Hochkar und Gemeindealpe

In Lackenhof am Fuße des Ötschers ist der Skiverleih ebenfalls auf Schneeschuh-Wanderer eingerichtet. Die beschilderte Kesselgraben-Schneeschuhstrecke führt durch verschneite Wälder. Auf zwei weiteren Touren können sportliche Genießer die Bergstation Eibenkogl bzw. den Hüttenkogel oberhalb vom Ötscherschutzhaus erobern. Der Verleih ist im Intersport Ötscher und im Sport 2000 Lackenhof möglich.

Unweit von Lackenhof stehen auch im Langlaufparadies Göstling-Hochreit zwei erlebnisreiche Schneeschuhtouren zur Verfügung. Auf den Strecken „Ablaß – Gr. Schöntal“ und „Panorama Hochreit“ entdecken Gäste und Einheimische die wunderbare Natur am idyllisch gelegenen Hochplateau auf einzigartige Weise. Die entsprechende Ausrüstung kann in der Jausenstation Ablass ausgeborgt werden. Schneeschuhwandern ist übrigens auch in Ybbsitz-Prolling angesagt – und zwar auf der 6 km langen Weyerbauer-Runde.

In Annaberg lädt der Tirolerkogel zum Schneeschuhwandern auf den Annaberger Hausberg. Gewandert wird in 1,5 bis 2 Stunden auf den Gipfel, wo das Annaberger Haus die Mühen des Aufstiegs mit einer take-away-Stärkung belohnt. Eine Tour rund um den Schafkogel bei Mitterbach ist ebenso ein echter Geheimtipp.

Schnee-Wanderung am Ausflugsberg Hochkogel

Am Hochkogelberg bei Randegg finden Winterfans unberührte Natur. Mit den Schneeschuhen geht es durch verschneite Waldstücke aufwärts zum Höhenrücken in die Sonnleitn, wo sich die Wanderer an einer grandiosen Aussicht erfreuen können. Die Wegstrecken rund um den Berg sind sowohl für Familien als auch Wintersportler geeignet.

Im Mondschein stapfen

Schon bei Tageslicht gehören Schneeschuhwanderungen zu den genussvollsten Wintersportarten überhaupt. In der Nacht erhöht sich der romantische Aspekt aber noch um ein Vielfaches. Vollmond- und Nachtwanderungen werden in St. Aegyd am Neuwalde und im Naturpark Ötscher-Tormäuer angeboten. Auch die Skischule Lackenhof begibt sich mit interessierten Schneestapfern auf Anfrage auf eine abendliche Wanderung.

Empfehlenswerte Schneeschuhtouren im Mostviertel

Ergebnisse filtern
Schwierigkeit
Reiseplaner öffnen

Das könnte Sie auch interessieren...