Skitouren, © Mostviertel Tourismus, weinfranz.at

Auf Skitour im Mostviertel

Hinauf in der Spur, hinunter im Pulverschnee: Bergerlebnis pur auf Muckenkogel, Ötscher, Hochkar, Gemeindealpe, Gippel und Göller

Naturverbunden, ehrlich und jeden Aufstieg wert: Skitouren und das Mostviertel haben viel gemeinsam. Kein Wunder, dass sich in den Mostviertler Alpen viele hervorragende Reviere für den schönen Sport finden.

Wer wie zu Anfangszeiten des alpinen Skilaufs mit dem Steigfell unter den Skiern auf den Berg hinauf stapfen möchte, um sich dann für die Aufstiegsmühen mit einer Abfahrt abseits aller Pisten zu belohnen, findet im Mostviertel viele Möglichkeiten für Skitouren.

Die populärsten Routen

In den großen Skigebieten des Mostviertels lassen sich die Gipfel auch abseits der Pisten erobern. Der bei Annaberg liegende Tirolerkogel ist einer der beliebtesten Tourenberge, nicht zuletzt deshalb, weil die Schutzhütte am Gipfel auch im Winter bewirtschaftet wird. Auf der Gemeindealpe führen zwei ausgeschilderte Aufstiegsrouten vom Tal auf das neu erbaute Terzerhaus nahe am Gipfel. In Göstling steigt man entweder von Steinbach aus auf den Dürrenstein oder vom Leckermoor auf den Ringkogel. In Lackenhof bietet sich natürlich der Aufstieg zum Ötscher-Schutzhaus und von dort bis zum Gipfel des Ötschers an, abgefahren wird dann auf der Fürstenplan. Mit seinen atemberaubenden Ausblicken über das Mostviertel und die Steiermark ist der Göller in St. Aegyd ein bekanntes Ziel für Skitourengeher. Ebenfalls populäre Tourenberge sind der Muckenkogel bei Lilienfeld und der vor den Toren von Waidhofen/Ybbs liegende Schnabelberg, der zu gemütlichen Skitouren einlädt.

Für Einsteiger

Bitte beachten Sie, dass man für Fahrten im freien Skiraum unbedingt die entsprechende Ausrüstung, Ortskenntnis, sowie Erfahrung im Einschätzen von Gefahren wie Lawinengefahr benötigt. Wer alpin unerfahren ist, kann das Tourengehen in Annaberg (Roland Bauer T 0664/284 26 05), am Hochkar (Skischule JoSchi T 07484/72 13) oder in Frankenfels (Herr Nürnberger, T 02725/72 06) erlernen.

Mostviertel Tourismus übernimmt keinerlei Haftung bezüglich der Tourenvorschläge.