Auf Schiene: Das Mostviertler Schienenradl

zum Reiseplaner hinzufügen

Als ideales Ausflugsziel für Familien und Gruppen präsentiert sich das Mostviertler Schienenradl.

NEU in Lunz am See!

Vom Bahnhof in Lunz am See startet die Tour. Auf schmalen Bahngleisen radeln Sie entlang der Ybbs in Richtung Göstling.
Nach knapp 5 Kilometer erreichen Sie die Umkehrstation Klein Großau. Auf der „Mostviertler Schienenrast“ werden die Schienenradl umgedreht. Das kann auch von den Schienenradlern selbst durchgeführt werden. Die „Mostviertler Schienenrast“ bietet auch ein umfangreiches Jausenangebot und erfrischende Getränke für die Schienenradler an. Nach einem Aufenthalt bei der „Mostviertler Schienenrast“ treten unsere Gäste die „Rückreise“ an. Sie fahren nun die Strecke zurück zum Ausgangspunkt in Lunz am See.

Für einen ganztägigen Ausflug bietet sich an den Wochenenden die Kombination mit einer historischen Zugfahrt mit der Museumsbahn Ötscherland-Express an, welcher am Wochenende zweimal täglich ab Kienberg-Gaming verkehrt.

www.mostviertler-schienenradl.at

Das könnte Sie auch interessieren...