Bier aus dem Mostviertel

zum Reiseplaner hinzufügen

Alles rund ums heimische Bier

Neben der großen Liebe zur Mostproduktion haben die Mostviertler auch für die Herstellung von Bier etwas übrig. Davon zeugen zahlreiche regionale Brauereien und Ausflugsziele.

Dass das Mostviertel für seine einzigartigen, sortenreinen Birnenmoste bekannt ist, weiß man auch außerhalb der niederösterreichischen Landesgrenzen. Dass im Land der Mostbarone aber auch einige Bierbrauer zuhause sind, überrascht schon eher. Dabei gibt es neben dem Wieselburger Bier, das sogar im Westen Österreichs einen hohen Stellenwert genießt, zahlreiche Geheimtipps zu entdecken – von kleinen, feinen Brauereien bis zu eigens angelegten Themenwegen rund ums Bier.

Tipp: GeBIERgsdorf Gaming
Eine dieser kleinen, regionalen Brauereien ist Bruckners Bierwelt am Grubberg zwischen Gaming und Lunz am See. Bierliebhaber können in der Heimat des Erzbräus bei einer Biertour mit anschließender Verkostung (Säfte für Kinder!) hinter die Kulissen blicken. Einmal pro Monat bietet Braumeister Peter Bruckner eintägige Bierseminare an. Unweit von Bruckners Bierwelt lockt das Kartausenbräu Gaming zur gemeinsamen Bierverkostung, bei der man in die jahrhundertelange Tradition des Bierbrauens in der Kartause eintauchen kann.

Wer Wissenswertes rund um das flüssige Gold mit allen Sinnen erleben möchte, ist auf dem GeBIERgsweg Gaming bestens aufgehoben. 18 Stationen informieren über die Geschichte und Herstellung des „flüssigen Goldes“, dazu gibt’s Kostproben (und regionale Säfte) aus dem Bierbrunnen. Riesenbierfass, Hopfengerüst, Gerstenfeld, Aussichtssteg und eine Hefe-Skulptur machen den GeBIERgsweg zu einer erlebnisreichen und aufregenden Wanderung.

Übrigens: Jährlich im September findet in Gaming der Gaminger GeBIERgskirtag statt.

„Hopfen und Malz – Gott erhalt’s“
Ausflugsziele rund um den Gerstensaft gibt es aber nicht nur in Gaming: Auch die Hopfenspinnerei in (St. Pölten-Walpersdorf), das Bahnhofsbräu (Ober-Grafendorf) und das Ybbstalbräu (Waidhofen an der Ybbs) laden dazu ein, bei eintägigen Kursen in das Handwerk des Brauens einzutauchen. In der Privatbrauerei Egger in St. Pölten-Unterradlberg werden wöchentlich einige Führungstermine angeboten und auch die Braumeister der Brauerei Hainfeld freuen sich, interessierte Gäste durch die eigene Braustätte führen zu dürfen.

360 Jahre lebendige Braukultur lässt sich im Braumuseum der Brauerei Wieselburg erleben. Eine spannende Reise durch die Geschichte ermöglicht auch das Museum historischer Bierkrüge in Hainfeld, in dem sämtliche Trinkgefäße der vergangenen Jahrhunderte ausgestellt sind.

Mostviertler Craft-Szene
Gerade an der für ihre ausgeprägte Mostkultur bekannte Moststraße hat sich in den letzten Jahren eine Craft-Bier-Szene entwickelt. Aushängeschild dieser Entwicklung sind die „Bierkanter“, die am Hof von Familie Datzberger („Seppelbauer“) bei Amstetten handgebraute Craft-Biere und Pale Ales herstellen sowie Joachim Schnabel von s’Edla, der in seiner Ein-Mann-Brauerei Bierverkostungen und Ab-Hof-Verkauf anbietet.

"Bierige" Ausflugsziele

Das könnte Sie auch interessieren...