Mit dem Auto zum Ybbstalradweg

Anreise mit dem eigenen PKW inklusive Parktipps.

Eine Reise mit dem eigenen Pkw bietet vielen Gästen mehr Flexibilität und Unabhängigkeit. Entlang des Ybbstalradwegs sowie bei den Bahnhöfen gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten für alle Radler.

Start in Ybbs an der Donau:

Wer seine Radtour am Ybbstalradweg in Ybbs starten möchte, reist über die A1 an und nimmt die Ausfahrt Ybbs an der Donau.

Parkmöglichkeiten in Ybbs:

  • Park&Drive-Parkplatz direkt an der Autobahn-Abfahrt (kostenlos)
  • Großer Park&Ride-Parkplatz hinter dem Bahnhof Ybbs/Donau in Kemmelbach (kostenlos)

Start in Waidhofen an der Ybbs:

Von Richtung Salzburg kommend nehmen Sie auf der A1 die Ausfahrt Oed und gelangen über die B1 auf die L84 und folgen dann der B121 Richtung Süden bis Waidhofen an der Ybbs.

Von Richtung Wien kommend, nehmen Sie auf der A1 die Ausfahrt Amstetten-West und folgen der B121 bis nach Waidhofen an der Ybbs.

Parkmöglichkeiten in und um Waidhofen an der Ybbs:
Parkmöglichkeiten auf Übersichtsplan ansehen (Download Detailplan)

  • Naturpark Buchenberg/Plenkersaal hinter Lokalbahnhof, Färbergasse (kostenlos)
  • Parken rund um den Lokalbahnhof (kostenlos)
  • Innenstadt Waidhofen an der Ybbs (kostenlos ab Samstag 12 Uhr bis Montag 6 Uhr, Montag bis Freitag 8-12 und 14-18 Uhr sowie Samstag 8-12 Uhr 10 Minuten gratis, erste Stunde € 0,50, jede weitere halbe Std. € 0,50, Parkdauer max. 3 Stunden)
  • Schlosscenter-Parkgarage direkt am Ybbstalradweg (Tageshöchsttarif € 6,-)
  • Pfarrgarten (Tageshöchsttarif € 6,-)
  • Viaduktparkplatz und Lederergasse (4 Stunden € 1,-)
  • Kinoparkplatz (4 Stunden € 1,-)
  • Innenstadt Waidhofen an der Ybbs (Montag bis Freitag 8-12 und 14-18 Uhr sowie Samstag 8-12 Uhr, 10 Minuten gratis, erste Stunde € 0,50, jede weitere halbe Std. € 0,50, Parkdauer max. 3 Stunden)
  • Park&Drive Gstadt (kostenlos, liegt außerhalb von Waidhofen an der Ybbs)

Start in Lunz am See:

Wer lieber flussabwärts radelt und der Ybbs Richtung Donau folgt, nimmt am besten die Ausfahrt Amstetten Ost auf der A1 und folgt dann der L89 bis Purgstall an der Erlauf und wechselt dort auf die B25, die bis nach Lunz am See führt. Von Wien kommend, ist auch die A1-Ausfahrt Ybbs empfehlenswert, der B25 dann nach Lunz am See folgen.

Parkmöglichkeiten in Lunz am See:

  • Parkplatz am See (Tageshöchsttarif € 4,-)
    Ideal gelegen für jene Radler die direkt beim Lunzer See starten möchten. Allerdings ist der Parkplatz bei Badewetter recht voll.
  • Parkplatz beim Amonhaus (kostenlos)
    Folgen Sie vom Amonhaus mit dem Rad der Amonstraße Richtung Bahnhof und biegen vor der Bahnübersetzung links weg, um auf den Ybbstalradweg zu gelangen.
  • Parkplatz bei der Kirche (kostenlos)
    Folgen Sie mit dem Rad von hier aus der Schulstraße Richtung Amonhaus und Bahnhof und biegen Sie vor der Bahnübersetzung links weg, um auf den Ybbstalradweg zu gelangen.
  • Parkplatz Töpperbrücke bei Kasten (kostenlos)

Weitere Parkmöglichkeiten entlang der Strecke:

Entlang des Herzstückes des Ybbstalradwegs zwischen Waidhofen an der Ybbs und Lunz am See finden Sie mehrere eigens ausgeschilderte Parkplätze für Radfahrer. Sie erkennen diese am Parkplatz-Zeichen mit dem grünen Zusatzhinweis „Ybbstalradweg“:

  • Opponitz: Parkplatz Furth (nähe Hornleitenbrücke), Parkplatz Thann 12, Hojas-Platz ASZ), Parkplatz Seeburg
  • Hollenstein an der Ybbs: Parkplatz Krenngraben (Abbiegung Richtung Weyer, Saurüssel), Parkplatz Ybbsbrücke (nahe Lagerhaus), Parkplatz Blamau (Richtung St. Georgen am Reith)
  • St. Georgen am Reith: Parkplatz ehemaliger Bahnhof St. Georgen am Reith,
    Parkplatz Radweg-Stüberl (ehemaliger Bahnhof) Kogelsbach
  • Göstling an der Ybbs: Parkplatz beim Friedhof (nahe Sportplatz)