Schlechtwettertipps für Gruppen und Schulklassen

Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, bieten zahlreiche Ausflugsziele ein passendes Ersatzprogramm - passend für jede Witterung..

So schön sich das Mostviertel an herrlich wolkenfreien Tagen präsentiert, so kann der ein oder andere Klassen- oder Gruppenausflug dank einer Schlechtwetterprognose sprichwörtlich ins Wasser fallen. Damit der Ausflug aber trotzdem gelingt, gibt es einige Schlechtwetter-Alternativen für Gruppenreisende.

Von kulturellen über altgediegenen bis hin zu köstlichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen – das Mostviertel bietet für Gruppen eine breite Palette an attraktiven Ausflugszielen – auch wenn das Wetter einmal nicht so mitspielt. Von Langeweile trotz Regen und Sturm keine Spur.

Kulinarische Genüsse

Himmlische Düfte und erlesener Geschmack – eine „Tour der Sinne“ durch die Firma Styx ist für Kinder wie Erwachsene ein absolutes Highlight. Wie einst im Film „Charlie und die Schokoladenfabrik“ werden die Besucher durch die Schokoladenmanufaktur geführt und erleben hautnah, wie die Kakaobohne ihren Weg zur köstlichen Schokolade vollzieht.

Auch im Dirndltal können Feinschmecker alles über die Kornelkirsche, alias "Dirndl", erfahren. Die amtierende Dirndlkönigin Melanie Fuxsteiner erzählt den Besuchern in der Dirndlmanufaktur Fuxsteiner alles, was man über die begehrten Früchte und die vielseitige Verarbeitung der feuerroten Dirndlfrucht wissen muss.

Für alle Lebkuchenfans gibt es das ganze Jahr über in der Erlebniszelterei Pirker auf 3.500 m² feinsten Honiglebkuchen. Die Familie Pirker betreibt das Traditionshandwerk mit voller Leidenschaft und fertigt die himmlischen Lebkuchen nach einer altüberlieferten Rezeptur an.

Über die besonderheiten von Birne und Most informiert das unterhaltsame MostBirnHaus. Besonders bei Erwachsenen beliebt sind auch die Erlebniswelten rund um Bier (Bruckners Bierwelt) und Edelbrand (Mostelleria).

Kulturelle Abwechslung an regnerischen Tagen

Eine weitere Alternative an regnerischen Tagen sind Besuche der faszinierenden Museen des Mostviertels. Das Heimatmuseum in Mariazell zeigt Interessierten Exponate aus dem ländlichen Leben, aussterbendes Handwerk und die Frühzeit des Skisports. Im Modellbahnmuseum in Kirchberg an der Pielach sind Modellbaufreunde bestens aufgehoben. Auch im Betriebszentrum Laubenbachmühle wird Einblick in die Arbeit der Disponenten gegeben. Interessante Ausstellungen bieten auch das Museum Niederösterreich in St. Pölten und die Schallaburg bei Loosdorf.

Empfehlenswert an trüben Tagen ist die überdachte Allwetterrodelbahn Eibl-Jet in Türnitz.

Die besten Schlechtwetter-Ausflugsziele für Gruppen